Genossenschaftsidee ein immaterielles Kulturerbe

 News Es ist geschafft: Die Genossenschaftsidee gehört zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO! Das Internationale Komitee zur Erhaltung des immateriellen Weltkulturerbes gab die Entscheidung am 30. November 2016 in Addis Abeba bekannt. Die Deutsche Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft e.V. und die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft e.V. hatten den länderübgreifenden Antrag im März 2015 eingereicht. Auch der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V. (VSWG) wirkte daran mit. Für die Auszeichnung hat der VSWG auch eine Wort-Bildmarke erstellen lassen, die fortan immer wieder zum Einsatz kommen wird. Der eigens für den Antrag produzierte Imagefilm beinhaltet auch zwei kurze Szenen des VLW-Sommerfestes aus dem Jahr 2012: Wir freuen uns gemeinsam mit allen Genossenschaften über diese wunderbare Auszeichnung!