Mockauer Flughafen lebt als Wohnmarke weiter

 News

"Am Mockauer Flughafen" lautet der Name, für den sich die Genossenschaftsmitglieder der Wohnanlage Rosenowstraße 77-89 sowie Schildberger Weg 13-17 entschieden haben.

Im Rahmen eines Hofgespräches am 21. August 2018 wurden verschiedene Namen präsentiert. Iris Palme von der Agentur enders Marketing erläuterte den Gästen die Herangehensweise an die Namensfindung. Zudem führte sie mit kurzweiligen Anekdoten aus der Namenswelt durch den Nachmittag. Bei der anschließenden Abstimmung setzte sich der Flughafen dann ziemlich deutlich durch.

Der Name passt, denn unweit der Wohnanlage steht noch der Tower des alten Mockauer Flughafens.

Im nächsten Schritt erhält die Wohnanlage die passenden Schilder und eine eigene Exposémappe. Natürlich wird auch das Logo in den Briefköpfen eingesetzt.

Der Mockauer Flughafen ist die achte Wohnmarke im VLW-Bestand.